Notes of Berlin - Der Kinofilm

Kickstarter-Kampagne

Liebe Unterstützer, wir haben unsere Kickstarter-Kampagne mit schwerem Herzen vorzeitig abgebrochen. Dafür gibt es einige wichtige Gründe, die wir euch gerne mitteilen möchten.

Der Verlauf unserer Kampagne zeigt uns, dass der Zeitpunkt für ein Crowdfunding zu früh ist. Wir waren zuversichtlich ohne Cast und gedrehtem Film mit unserer Kampagne starten zu können, um die notwendige Nachfinanzierung des Filmes zu erreichen. Wir haben Angebote von Investoren, die bereit sind, in den Film zu investieren, jedoch nicht auf Grundlage eines Crowdfundings.

Der Filmdreh ist nicht gefährdet. Unsere gesamte Energie geht jetzt in finale Planung des Filmdrehs ab 3. Juli. Eine Nachfinanzierung in Höhe von 50.000 Euro müssen wir aber noch erreichen. Wir bedanken uns bei allen, die bisher an unseren Film geglaubt und uns bis hierher unterstützt haben. Wer an einem Investorenmodell interessiert ist, kann sich ab 30.6. die Unterlagen für eine Investition anfordern: invest@notesofberlin-filmlab.com

Wenn ihr uns trotzdem unterstützen möchtet, könnt ihr hier Eure Belohung abrufen, die ihr auf Kickstarter gebucht habt. Leider können wir eure bereits getätigte Unterstützungen nicht behalten. Bei Kickstarter muss das Kampagnen Ziel komplett erreicht werden. Wir würden uns darüber sehr freuen.

Martin Danisch & Joab Nist